Gedenktage

Seit der Seligsprechung von Sr. M. Euthymia lädt die Heimatgemeinde in Halverde zu »Euthymiatagen« ein, an denen in der Gestaltung und Predigt des Hochamtes und einer Prozession entlang des Gedenkweges besonders den Anliegen der Pilger gedacht und gebetet wird.

So lädt die Pfarrgemeinde Halverde jährlich zu drei Euthymiagedenktagen ein, die jeweils um 10.00 Uhr mit einem feierlichen Hochamt und um 14.30 Uhr mit dem Gebet entlang des Gedenkweges und einem feierlichen Abschluss-Segen in der Kirche gefeiert werden.

Die genauen Daten der Euthymiatage und Veranstaltungen in Münster werden im Frühjahr eines jeden Jahres auf Plakaten und Infozetteln bekanntgegeben, die im ganzen Bistum verschickt werden. Plakate und Zettel können ab April auch kostenlos im Pfarrbüro (Tel. 05457 1065; Kirche-Halverde@bistum-muenster.de) bestellt werden.


Im Juni

„Weitergabe des Glaubens“ mit Firmerneuerung


Sonntag vor oder nach dem 9. September

„Heilung und Genesung“ mit Tauferneuerung


Im Oktober

„Ehe und Familie“ mit Ehesegen


Auch außerhalb dieser besonders gestalteten Tage sind Besucher herzlich willkommen. Unsere Kirche ist täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Größere Gruppen mögen sich bitte telefonisch anmelden ebenso Gruppen die einen eigenen Gottesdienst feiern möchten. Auskünfte erteilt unser Pfarrbüro.


Euthymiafesttage und Prozessionen ©

Euthymiatag am 12. Juni 2011