Aktionen

Wir haben seit April 2012 mit verschiedensten Aktionen auf unsere Belange aufmerksam gemacht:

  • Treffen in unterschiedlichster Runde – mal im kleinen Elternkreis, mal mit dem Lehrerkollegium der Mariengrundschule, mal in großer Runde mit vielen Interessierten Bürgern.
  • Treffen mit verschiedenen Politikern (Fr. Schulze-Föcking, Hr. Grunendahl, Hr. Blanke, Hr. Sundermann, Fr. Löhrmann, Fr. Friedrich).
  • Zeitungsartikel in der Ibbenbürener Volkszeitung
  • Besuch von Schulausschusssitzungen.
  • Vorbereitung und Beteiligung am Schulfest zum 200jährigen Bestehen der Grundschule im Juni 2012.
  • WDR-Beitrag (Lokalzeit Münsterland) über unsere Schulsituation.
  • Schreiben an alle 237 Landtagsabgeordneten der jetzigen 16. Wahlperiode.
  • Postkartenaktion („Wir wollen weitere 200 Jahre“ usw.): die Postkarten, die in ganz Halverde und darüber hinaus verteilt wurden, sind an die Schulministerin Frau Löhrmann adressiert.
  • Auch zukünftig werden wir uns dafür einsetzen, dass Halverde als Teilstandort dauerhaft erhalten werden kann und die Kinder hier in unserem Heimatdorf stressfrei zur Schule gehen können!