Wiederaufnahme der Betreuung im Kindergarten St. Marien

Liebe Eltern,
liebe Sorgeberechtigte,

zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich für Ihr Verständnis und die damit verbundene Geduld im Bezug zur Corona-bedingten Schließung der Kita St. Marien bedan-
ken.

Nach aktuellem Stand können wir am kommenden Montag, 07.02.2022 die Betreuung langsam wieder anlaufen lassen. Da wir leider noch nicht auf die volle personelle Besetzung zurückgreifen können, bitten wir Sie Ihr Kind zur Betreuung in der Kita für die nächste Woche nur bedarfsgerecht anzumelden. Die Anmeldungen können per E-Mail
an kita.stmarien-halverde@bistum-muenster.de oder telefonisch per Bandansage unter 05458 84339-35 erfolgen.

Da uns weiterhin Informationen über erkrankte Kinder und Eltern im häuslichen Umfeld erreichen, bitten wir Sie nur eine bedarfsgerechte Anmeldung zur Betreuung vorzunehmen und Ihr Kind – so weit es Ihnen möglich ist – weiterhin zu Hause zu betreuen. Anders werden wir die aktuelle Welle der Pandemie gemeinschaftlich nicht brechen können.

Sollten Sie Ihr Kind für die Betreuung über die Mittagszeit hinaus anmelden, können Sie das Mittagessen, wie Sie es gewohnt sind, über die KitaPlus ElternApp bestellen. Kinder, die in den kommenden zwei Wochen (07.02.2022 bis 18.02.2022) die Betreuung der Kita in Anspruch nehmen, müssen aus Gründen des Infektionsschutzes dreimal wöchentlich (jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag bzw. an jedem anderen Tag, wenn die Betreuung an einem der vorgenannten Tage nicht in Anspruch genommen wurde) per Selbsttest zu Hause vor dem Besuch der Kita getestet werden. Bitte füllen Sie dafür die schriftliche Bestätigung – wie gewohnt – aus und zeigen diese bei Aufnahme der Betreuung Ihres Kindes an der Eingangstür der Kita vor.

Ich bedanke mich noch einmal für Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung und Ihre weitere Geduld in dieser für uns alle schweren Zeit. Passen Sie auf sich gut auf und bleiben
Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Maik Konermann
Verbundleitung der kath. Kitas
St. Georg, Villa Baronin & St. Marien

Weiterlesen

Kindergarten: Vorerst geschlossen!

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

in den letzten Tagen habe ich Sie per E-Mail über die Notbetreuung in der Kita St. Marien informiert. Ich hatte in meinem Schreiben bereits erwähnt, dass der Betrieb der Tageseinrichtung nur unter der Voraussetzung gesichert werden kann, so lange keine weiteren pädagogischen Mitarbeiterinnen erkranken.

Da am heutigen Vormittag zwei weitere Mitarbeiterinnen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass der Betrieb der Kita St. Marien vorerst für den Zeitraum von Montag, 31.01.2022 bis Freitag, 04.02.2022 komplett eingestellt wird und dort keine Betreuung mehr für Ihre Kinder angeboten werden kann.

Sobald mir eine genaue Info vorliegt wann der Betrieb der Kindertageseinrichtung wieder aufgenommen werden kann – wenn vielleicht auch vorerst nur im Notbetrieb – werde ich Sie kurzfristig informieren.

Weiterlesen

Kindergarten-Kinder feiern eine Woche lang St. Martin

Sankt Martin war ein guter Mann, dass weiß ein jedes Kindergarten-Kind! Vor langer Zeit teilte er seinen warmen Mantel mit einem armen Mann, dem schrecklich kalt war. Die Kinder des St. Marien Kindergartens möchten wie Martin sein und so haben die Kinder und Erzieherinnen gemeinsam überlegt, wie wir etwas teilen können.
Daraus entstand eine Woche voller St. Martins-Aktionen.

Weiterlesen

Förderverein und Helfer:innen errichten neuen Kindergarten-Sandkasten

Ein großes Projekt hat Form angenommen: der neue Sandstein-Sandkasten auf dem Kindergartenspielplatz ist fertig. Der ehemalige Sandkasten war unseren Kindern schon lange zu klein und die Befestigung an den Rändern schon einige Zeit kaputt. Da kam die Unterstützung des Fördervereins genau zur richtigen Zeit!

Geplant, organisiert und finanziert durch den Förderverein des St. Marien Kindergartens und mit tatkräftiger Unterstützung einiger Kindergarten Eltern wurde aus Sandstein ein großzügiger Buddelbereich geschaffen. Bagger, Trecker, Mischer und Zement wurden dafür kostenfrei zur Verfügung gestellt und sorgten nicht nur für Arbeitserleichterung, sondern auch für strahlende und begeisterte Kinder. Ein besonders großes Dankeschön geht an die Firma Garten- und Landschaftsbau Bäumer, sowie an alle weiteren Sponsoren der Arbeitsgeräte. Besonders Dankbar sind wir für die Fachkundige Anleitung und Durchführung der Aktion von Michael Goeke, der auch die notwendigen TÜV-Bestimmungen im Blick hatte.

Weiterlesen

Fleißige Erntehelfer:innen im Einsatz

Im Herbst werden Kartoffeln geerntet: das wussten viele der Kinder aus dem St. Marien Kindergarten schon ganz genau, als wir in unserer Kinderversammlung über Kartoffeln gesprochen haben.

Riesen groß wurde die Begeisterung, als wir von Familie Brinker eine Einladung zur Kartoffel-Ernte in unserem Kindergarten-Wald

bekamen. Schnell meldeten sich viele kleine Helfer:innen zur Ernte bereit!

Am 20 September war es soweit: …

Weiterlesen

Kindergartenverbund in Hopsten und Halverde

Mehr Zeit für die pädagogische Arbeit

Die Kirchengemeinden St. Georg, Hopsten und St. Peter und Paul, Halverde gründen Verbund für Kindergärten

Seit dem 1. August entlastet Maik Konermann als Verbundleitung die drei Kindergärten der katholischen Kirchengemeinden in Hopsten und Halverde von vielen rechtlichen, verwaltungstechnischen und organisatorischen Aufgaben. Seitdem können sich vor allem die Leiterinnen der drei Kindergärten St. Georg, Villa Baronin und St. Marien verstärkt der pädagogischen Arbeit mit den Kindern widmen.
Eine Verbundleitung für die drei Kindergärten hebt nicht die Eigenständigkeit der drei Kindergärten auf. Diese bleiben eigenständig und können weiterhin unterschiedliche pädagogische Schwerpunkte setzen und ihr jeweiliges Profil pflegen.

Weiterlesen

Eine eiskalte Überraschung für die Kindergartenkinder

Hurra, Hurra, der Eismann war da! – Unser Förderverein hat unsere Kinder am vergangenen Mittwoch mit einer schönen Abkühlung überrascht. Ein Eiswagen mit allerlei leckeren Eissorten bestückt, ist bis an das Kindergartentor gefahren. Schon von Weitem haben wir seine Eis-Sirene gehört. Jedes Kind konnte sich ein leckeres Eis aussuchen und auch die Erzieherinnen kamen nicht zu kurz. Das war wirklich eine gelungene Ü
berraschung, die laut Kindern gerne jedes Jahr oder noch besser, jeden Tag, sein dürfte. Vielen Dank an unseren Förderverein!

Weiterlesen

Palmsonntag – Ein Stop-Motion-Film aus dem Kindergarten Schukiclub

Im Kindergarten hören, sehen und lernen wir aktuell vieles rund um die Osterzeit. Wir schauen Dias an, hören Geschichten von Jesus, unterhalten uns darüber und werden kreativ.

Die Schukis haben sich in der letzten Woche besonders mit dem Palmsonntag und Jesus Einzug in Jerusalem befasst. Dabei ist dieses tolle Stop-Motion-Video entstanden.

Ein großes Dankeschön und Lob an unsere Schukis!

Weiterlesen

Befristete Schließung des St.-Marien-Kindergartens in Halverde

Am Sonntag Nachmittag hat der Kirchenvorstand der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul die vorläufige Schließung des Halverder Kindergartens beschlossen. In der Woche zuvor war eine Erzieherin auf den Corona-Virus getestet worden. Da das Testergebnis als „unklar“ eingestuft wurde, hat das Gesundheitsamt des Kreises Steinfurt erst am Sonntag beschlossen, dass alle Kinder und Mitarbeiter, die mit der infizierten Erzieherin gemeinsam im Kindergarten waren, in Quarantäne müssen.

Der Betrieb des Kindergartens wurde jedoch nicht untersagt: Alle Schutzmaßnahmen und Vorschriften wurden eingehalten, weshalb eine behördliche Schließung der Kindertagesstätte in Halverde nicht in Frage kam. Da aber – bis auf wenige Ausnahmen – für alle Kinder und Mitarbeiter eine Quarantäne angeordnet wurde, mangelt es dem Kindergarten schlicht an Personal – zudem sind auch keine zu betreuenden Kinder zu erwarten. Voraussichtlich wird der Kindergarten deshalb bis zum 9. Dezember geschlossen bleiben.

Die Kirchengemeinde weist darauf hin, dass nur die Kindergartenkinder, nicht aber deren Familien in Quarantäne gehen müssen. Auch stellt die Kindertagesstätte keinen Corona-Hotspot dar – bislang hat es durch die infizierte Erzieherin, die unmittelbar nach ihrem Befund dem St.-Marien-Kindergarten fernblieb und sich in Isolation begab, keine weiteren Ansteckungen gegeben.

Der Kirchenvorstand bedankt sich bei der Kindergartenleitung, den Erzieherinnen und den Eltern der Kindergartenkinder für das bedachte und umsichtige Vorgehen, für ihr Verständnis und wünscht allen gute Gesundheit!

Weiterlesen

St. Martin-Lichterfest im Kindergarten

In diesem Jahr konnte leider kein gemeinsamer Laternenumzug mit der Grundschule stattfinden. Ausfallen sollte das St. Martinsfest aber auf keinen Fall! Die Erzieherinnen und Kinder haben sich am Mittwoch nach Kindergartenschluss im Kindergarten wiedergetroffen. Alle Kinder haben ihre zuvor im Kindergarten gebastelten Laternen mitgebracht. Im Kindergarten konnten die Kinder dann verschiedene Stationen besuchen: Windlichterbasteln; „Kino“ in dem ein kurzer Laternenfilm gezeigt wurde und eine Kakao- und Martinsgansstation, die besonders gemütlich hergerichtet war und zum Genießen eingeladen hat. In der Nestgruppe konnten auch die jüngsten Kindergartenkinder Kakao und Martinsgans genießen, um dann gestärkt gemeinsam zu musizieren. Die Schukis haben extra für das Fest ein Schattentheaterstück über die St. Martinsgeschichte vorbereitet. Ganz gespannt haben die Kinder und Erzieherinnen das Schattenspiel verfolgt. Es gab großen Applaus für die Darsteller!

Weiterlesen