Die Sternsinger kommen (nicht)

Da wir in diesem Jahr nur ganz wenige Kinder gefunden haben, die als Sternsinger von Haus zu Haus gehen – und eine der Gruppen in der vergangenen Woche aufgrund einer Erkrankung ausfiel – werden große Teile unserer Gemeinde dieses Jahr nicht von den Sternsingern besucht.

Während der Kleine Esch und Halverde-West schon besucht wurden, starten die Sternsinger am 22. Januar noch einmal für den Osterbauer und den Langenacker.

Alle, die die Sternsinger verpasst haben oder in den anderen Ortsteilen wohnen, können die Sternsinger am Ende der kommenden Gottesdienste (Samstag, 15.1., Vorabendmesse um 17.00 Uhr und Sonntag, 16.1., im Hochamt um 10.00 Uhr) erleben und dort spenden.

Am Wochenende liegen auch Segenszettel in der Kirche aus – ebenso wie geweihte Kreide -, so dass der Segen für das Jahr 2022 mit in die Häuser genommen werden kann.

Wir bitten alle nicht besuchten Familien um Verständnis und bedanken uns bei den wenigen Sternsingern für Ihren engagierten Einsatz!

Weiterlesen

Dreikönigskonzert: Ann-Helena Schlüter an der Orgel in Halverde

Am Donnerstag, den 6. Januar – dem Hochfest „Dreikönige“ oder „Erscheinung des Herrn“ – dürfen wir die international gefeierte Konzertorganistin Ann-Helena Schlüter aus Würzburg in Halverde begrüßen.
In dem Internetauftritt der Organistin heißt es: «Die schwedisch- deutsche Künstlerin Mag. Ann-Helena Schlüter (dreifacher internationaler künstlerischer Master in Orgel und Klavier, 3fach M.Mus.; zudem B.Mus.; Magister Musikwissenschaft M.A., 3 Diplome, Konzertexamen) ist die einzige Konzertorganistin der Gegenwart, die Buch-Autorin und zudem auch Komponistin, Musikpädagogin, international anerkannte Konzertpianistin ist und von Konzerten und Kunst leben kann. Diese Kombination ist einzigartig, außergewöhnlich. Die Deutsch-Schwedin, geboren in Nürnberg in einer Pianistenfamilie, ist die vielseitigste Musikerin und Forscherin ihrer Zeit. Die virtuose Pianistin, Organistin, Preisträgerin, Solistin am Flügel konzertiert weltweit seit 2010 mit Hunderten Konzerten pro Jahr (insgesamt über 1500). Sie komponiert und veröffentlicht Werke für Orchester, Orgel, Klavier, Klavierkonzerte, Chor. »

Weitere Infos: https://www.ann-helena.de/

Das Programm:

Bach: Piece d‘Orgue Fantasie G-Dur
Weckmann: Choräle
Schlüter: Horisonten
Vierne: Lamento
Ritter: 4. Sonate

Der Eintritt zum Konzert ist frei – Einlass unter Berücksichtigung der 2G-Regel.

Weiterlesen

Pfarrchroniken 2021

Dank der fleißigen und treuen Arbeit von Marita Schröer gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Pfarrchronik, die alle wichtigen Ereignisse der Pfarrgemeinde und unseres Dorfes festhält. Sie gibt einen guten Überblick über alles, was sich seit November 2020 bis November 2021 ereignet hat. Die Chronik ist sicherlich ein schönes Geschenk für alle ehemaligen Halverder, die nun in der weiten Welt verstreut sind – oder für die eigenen Erinnerung an das vergangene Jahr.

Die Pfarrchronik ist für 4,- Euro im Pfarrhaus oder im Brotkorb erhältlich.

Auf Nachfrage sind auch die Pfarrchroniken der vergangenen Jahren (ab 2000) noch verfügbar.

Weiterlesen

Konzert mit Winwood & Co: «Fröhlich soll mein Herze springen»

Instrumentalduo «WindWood & Co» präsentiert Vorweihnachtliches für Panflöte, Flügel, Saxophon, Viola, Klarinette und andere Instrumente am Donnerstag, 09.12.2021 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Halverde. (Kostenloser Eintritt – Zugang entsprechend der 2G-Regel)

Die Wochen vor Weihnachten sind eine Zeit für sanfte Töne und das Instrumentalduo „WindWood & Co“, namentlich Vanessa Feilen & Andreas Schuss, beherrscht diese Form der Musik in Perfektion. Dabei liegt der Reiz des Vortrages bei „WindWood & Co“ im gekonnten Spiel mit klanglichen Gegensätzen. Auf der einen Seite: der Pianist und Panflötenvirtuose Schuss, der seinen E-Flügel mit einem Pedalbass erweitert hat und so mit Füßen und linker Hand voluminöse Klangflächen erzeugt, während rechte Hand und Mund der Panflöte luftig, leichte Melodien entlocken; auf der anderen Seite die Multi-Instrumentalistin Vanessa Feilen, die zwischen diversen Saxophonen, Klarinette, Viola, und Mandoline chargiert und die sanften Melodiebögen ihres Partners mit virtuosen Soli und filigranen Gegenstimmen zu kleinen Kunstwerken veredelt.

Weiterlesen

Selbstgebastelte Weihnachtskarten der Grundschulkinder ab sofort im Dorfladen erhältlich!

Mit großer Freude haben die Halverder Grundschulkinder in Kleingruppen an zwei Nachmittagen weihnachtliche Karten gebastelt. Nachdem schon eine Halverder Firma etliche Karten abgenommen hat und auch die Halverder Eltern ihr Vorkaufsrecht genutzt haben, werden die restlichen Karten ab sofort im Dorfladen verkauft! Der Erlös aus dieser Kartenaktion kommt wie in den Vorjahren dem Förderverein der Marienschule zu Gute!

Weiterlesen

Der echte Schoko-Nikolaus ist eingetroffen!

Wie jedes Jahr hat die Pfarrgemeinde eine Palette Schokoladen-Nikolause aus Österreich bestellt, die am Mittwochmorgen eingetroffen sind. Ein großer Teil davon wurde von Kindergärten, Schule und anderen Pfarrgemeinden vorbestellt und können nun abgeholt werden.

Es sind aber immer mehr Schokofiguren vorhanden als bestellt. Diese können zu den Bürozeiten auch ohne Vorbestellung im Pfarrbüro erworben werden – für nur 1,- Euro.

Weiterlesen