Herzliche Einladung zur Beteiligung an der Friedenskette ’23!

Die Initiatoren der Friedenskette23 rufen am 24.02.2023 zu 16 Uhr zigtausende Menschen auf, Teil einer Menschenkette zwischen Osnabrück und Münster zu werden und so ein Zeichen für Frieden, Gerechtigkeit und Klimaschutz zu setzen.

Auch unsere Pfarrgemeinde in Halverde möchte sich beteiligen und lädt Dich und Euch ein, bei der Aktion mitzumachen!

Meldet Euch – egal ob als Einzelperson oder Gruppe – bis zum 10.02.2023 im Pfarrbüro an (Name, Telefonnr./Mobilnr. und Anzahl der Teilnehmer).

Weitere Informationen, z. B. zum genauen Starzeitpunkt in Halverde oderzur Fahrt bis zum ausgewählten Streckenabschnitt(Bildung von Fahrgemeinschaften erforderlich), folgen Mitte Februar.

Bei weiteren Fragen kontaktiert bitte Marion Stermann (Tel. 933044).

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Der Pfarreirat

Weiterlesen

Ergebnis der Umfrage über den Zeitpunkt der Vorabendmesse in Halverde

An den beiden zurückliegenden Januarwochenenden (vom 7.1. bis zum 15.1.) konnte die Gemeinde in Halverde darüber abstimmen, ob in Zukunft die Vorabendmesse das ganze Jahr um 17.00 Uhr gefiert werden soll, oder ob die Messe am Samstag im Sommer erst um 19.00 Uhr gefeiert wird.

Die Stimmzettel lagen in der Kirche und im Dorfladen aus und waren den Pfarrblättken beigefügt. Wie die Stimmzettelausgabe war auch die Abgabe der Stimmen frei, es wurde aber in den Gottesdiensten und auf den Stimmzetteln darum gebeten, nur mitzustimmen, wenn es auch ein wirkliches Interesse am Zeitpunkt der Vorabendmesse gab.

An der Umfrage haben überraschend viele Interessierte teilgenommen, so dass 137 abgegebene Stimmzettel gezählt wurden. Davon stimmten 92 für eine ganzjährige Vorabendmesse um 17.00 Uhr, 44 wünschten sich die Samstagsmesse im Sommer um 19.00 Uhr, eine Stimme war ungültig.

Zwar wird der Pfarreirat erst im Februar über das Ergebnis beraten und die Vorabendmesse dann per Beschluss festlegen, bei diesem eindeutigen Ergebnis der Umfrage sicherlich ganz im Sinne der Mehrheit der Befragten.

Im Namen des Pfarreirates
Marion Stermann

Weiterlesen

Missbrauchsgutachten bereit zur Ausleihe

Auf Wunsch von Bischof Felix Genn soll in allen Gemeinden des Bistums ein Exemplar des Münsteraner Missbrauchsgutachten zur Ausleihe angeboten werden. Für unsere Gemeinde haben wir uns entschieden, ein Exemplar in die Pfarrbücherei zu geben. Dort kann es auch dann ausgeliehen werden, wenn man kein Mitglied der Pfarrbücherei ist und keinen Mitgliedsausweis hat.

Die Pfarrbücherei hat jeden Sonntag von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Falls Sie nur außerhalb dieser Zeiten Kontakt zur Pfarrgemeinde aufnehmen können, wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Weiterlesen

Fahrt der Messdiener/innen zum Schlittschuhlaufen in Osnabrück

Nach der langen Corona-Pause bietet die Leiterrunde der Messdiener endlich wieder eine Fahrt zur Eissporthalle in Osnabrück an.

Am 24. Februar wollen wir uns um 14.30 Uhr auf den Weg machen, die Rückkehr ist für ca. 18.45 Uhr geplant. Der Eintritt beträgt 5,- Euro, die Ausleihgebühr für Schlittschuhe 3,- Euro. Wer eigene Schlittschuhe hat, ist also mit 5 Euro dabei.

Demnächst liegen Anmeldungen am Pfarrhaus (in den Kirchenzeitungsfächern) oder in der Sakristei aus, für eine Teilnahme ist es wichtig, sich vorher anzumelden und gleichzeitig die Teilnahmekosten zu bezahlen. Teilnehmen können alle Messdiener, die zur Zeit noch im aktiven Dienst sind.

Vermutlich brauchen wir für die Fahrt engagierte Eltern, die uns bei der Hin- und Rückfahrt unterstützen. Bitte vermerken Sie es auf den Anmeldezetteln! Vielen Dank!

Weiterlesen

Gärtner/in für den Pfarrgarten gesucht

Da Ende Februar die bisherige Gärtnerfamilie ihre Arbeit aufgibt (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für lange Jahre fleißige Arbeit!), sucht die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul einen oder eine Nachfolger/in. Die Pflege des Pfarrgartens umfasst die Bearbeitung der Beete, der Rasenflächen, Baumschnitt und Wege. Eine detaillierte Übersicht über die notwendigen Arbeiten, als auch Informationen über Arbeitszeit und Vergütung können beim Kirchenvorstand oder der Zentralrendantur eingesehen bzw. nachgefragt werden. Bewerbungen sind genauso willkommen wie unverbindliche Interessensbekundungen oder Vorgespräche.

Bislang lag die Pflege des Pfarrgartens und der Außenanlagen im Kindergarten St. Marien in einer Hand. Wer mag, kann sich nur für den Pfarrgarten oder auch zusätzlich für die umfassendere Pflege der Außenanlagen des Kindergartens in Verbund mit Hausmeistertätigkeiten bewerben. Für die Vergabe der vom Kindergarten ausgeschriebenen Stelle ist der Verbund der Kindergärten Hopsten und Halverde zuständig, Verbundleiter ist Maik Konermann.

Für den Pfarrgarten sprechen Sie ruhig jedes beliebige Kirchenvorstandsmitglied an – oder Pastor van Briel.

Für freuen uns über Ihr Interesse!

Weiterlesen

Sternsingeraktion 2023

Liebe Gemeinde,

an diesem Wochenende waren unsere Sternsinger in Halverde unterwegs.

22 Jungen und Mädchen und ihre Begleiter trafen sich zu einem Aussendungsgottesdienst in der Kirche und haben sich anschließend bei gutem Wetter auf den Weg gemacht und den Segen des neugeborenen Königs in die Häuser gebracht.

Eine Gruppe Sternsinger ist auch in Schale unterwegs gewesen. Sie haben die Siedlungen Schützenstr. Kampstraße und Im Raitgorn besucht.

Leider haben sie es nicht mehr geschafft, die Christen in den Aussenbezirken zu Besuchen. Das bedauern wir sehr.

Die Segenssprüche können gerne hinten aus der Kirche mitgenommen werden, oder im Pfarrbüro abgeholt werden.

Wir werden uns darum kümmern, dass sie im nächsten Jahr persönlich den Segen der Sternsinger bekommen.

Herzliche Grüße für das Orga Team:

Birgit Rövekamp-Bruns

Pastoralreferentin

Weiterlesen

Umfrage zum Zeitpunkt der Vorabendmesse

Seit dem Sommer 2022 findet die Vorabendmesse in Halverde ganzjährig um 17.00 Uhr statt. Davor galt eine von der Sommerzeit abhängige Regelung: Im Winter fand die Vorabendmesse um 17.00 Uhr, im Sommer dagegen um 19.00 Uhr statt.

Nun möchten wir gerne wissen, welche Regelung Ihnen lieber ist, welche also Ihrer persönlichen Wochenendgestaltung eher gelegen kommt.

Daher führt die Kirchengemeinde St. Peter und Paul Halverde-Schale vom 7. bis zum 15. Januar eine Umfrage durch, in der Sie auf einem Stimmzettel ankreuzen können,

ob die Vorabendmesse ganzjährig um 17.00 Uhr gefeiert werden soll;
ob die Vorabendmesse im Winter um 17.00 Uhr und im Sommer um 19.00 Uhr gefeiert werden soll.
Sie können sich auch  enthalten.

Um den Aufwand für diese Umfrage möglichst gering zu halten, geben wir die Stimmzettel nicht kontrolliert ab. Deshalb vertrauen wir darauf, dass Sie pro Person nur einen Stimmzettel abgeben. Falls Sie persönlich von dieser Frage nicht betroffen sind, enthalten Sie sich bitte oder nehmen Sie erst gar nicht an der Abstimmung teil.

Die Stimmzettle liegen dem Pfarrblättken bei,  Sie liegen auch in der Kirche oder im Dorfladen aus.

Die Stimmzettel werfen Sie bitte im Pfarrhaus ein, geben ihn in die Kollekte der Kirche oder werfen ihn in eine der Kassen in der Kirche.

Geben Sie den Stimmzettel bitte bis zum 15. Januar ab!

Vielen Dank – Der Pfarrreirat der Kirchengemeinde

Weiterlesen

Post aus Tansania – von Bischof Filbert Mhasi

Bischof Filbert Mhasi (Bischof von Tundura-Masasi) hat der Pfarrgemeinde zu Weihnachten geschrieben:

Greetings from TUNDURU-Masasi diocese, Tanzania. On behalf of the community of TUNDURU-Masasi diocese, I would like to wish a very happy and peaceful Christmas and a Blessed New Year 2023 to you and all parishioners.

May you experience the peace and joy that Christ wishes for all of us on His birthday!

Thank you for your cooperation and support of our missionary work this year, with prayerful wishes, Greetings to all the parishioners.

Sincerely Yours,

+ Filbert Mhasi

Weiterlesen

«Moderat» geheizte Kirche in Halverde

Die Besucher der Gottesdienste in Halverde müssen nicht mit einer kalten Kirche rechnen, auch wenn die Innentemperatur nicht mehr so komfortabel sein wird wie in den vergangenen Jahren.

Angesichts der Energie- und Gaskrise in Deutschland hat auch der Kirchenvorstand über Konsequenzen für die Beheizung der Kirche und des Pfarrheimes in Halverde beraten. Auf der einen Seite beziehen wir unsere Wärme nicht aus Gas, Öl, Holz oder Strom, sondern sind an die Biogas-Fernwärme in Halverde angeschlossen. Eine Reduzierung der Wärmemenge würde daher nicht der Energie- und Stromversorgung helfen. Auf der anderen Seite sind auch die Regelsätze für Fernwärme um ca. 30 % angehoben worden, so dass auf die Kirchengemeinde in Halverde erhöhte Kosten zukommen.

Der Kirchenvorstand empfiehlt daher, die Beheizung der Kirche und des Pfarrheimes in Halverde aus Kostengründen moderat zu senken und bittet vor allem alle Gruppen im Pfarrheim, auf jede Möglichkeit zur Einsparung zu achten.

Weiterlesen

Caritas-Sammlung: Aufruf zur Online-Spende

In den Jahren vor Corona war es üblich, dass in den Tagen vor Weihnachten die Mitglieder des Pfarreirates von Haus zu Haus gingen und um eine Spende für die Halverder Pfarr-Caritas baten. In den letzten beiden Corona-Jahren haben wir darauf verzichtet und stattdessen um die Überweisung einer Spende gebeten.

Der Pfarreirat hat beschlossen, im kommenden Jahr die Sammlung wieder aufzunehmen, für 2022 aber noch einmal darauf zu verzichten.

Die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, Halverde-Schale, bittet Sie also ganz herzlich um eine Spende für die Unterstützung der Pfarrcaritas. Die Gelder der Pfarrcaritas (nicht zu verwechseln mit dem Caritasverband, der überregional und bundesweit tätig ist) kommen direkt und ohne jeden Abzug den Bedürftigen unserer Gemeinde zugute; entweder über Einzelfallhilfen, den Geschwisterkinderermäßigungen in der Jugendarbeit, Spenden an durchreisende Obdachlose oder anderen, manchmal diskret zu behandelnden Einzelfällen.

Es wäre schön, wenn Sie Ihre Spende online tätigen (IBAN DE03 2806 9994 0460 4440 07, Caritas-Konto der Kirchengemeinde Halverde) oder in einen verschlossenen Umschlag im Pfarrbüro abgeben oder einwerfen. Auf Wunsch kann Ihnen auch eine Spendenquittung ausgestellt werden, nur dann sollten die der Überweisung/Spende Ihren Namen und Ihre Anschrift beifügen.

Vielen Dank auch im Namen aller, denen wir dank Ihrer Hilfe helfen konnten!

– Pastor van Briel

Weiterlesen